Ameisenpilzgeschichten

    die Buchreihe heißt:  

Ameisenpilzgeschichten 

 

Töpfe, Pfannen, Spielzeug, alles möchte gut verstaut sein.

Inhalt:

Familie Ameise - das sind Mama und Papa, das Söhnchen Fritz und Baby Lotta - sucht eine größere Wohnung. Im Haus von Frau Kameise findet sie ein neues Domizil. Mit dem Umzug beginnt eine aufregende Zeit. Ihr dürft die Ameisenfamilie dabei begleiten.
Es wird nicht langweilig, denn hier könnt ihr viel anschauen, mitmachen, suchen, finden und ausmalen.


 

 

 

  

Aber, wie können Ameisen in Pilzen leben, richtige Wohnungen haben?
Das erfährst du in dieser Geschichte:

 

 

Was wohl hinter dem Vorhang steckt? 

Inhalt:

Alles beginnt mit einer verloren gegangenen Schaufel. Die Freunde Fritz und Hans suchen lange nach ihr. Doch auf einmal, ja, auf eimal ist die Schaufel Nebensache geworden. Warum? Das ist hinter dem Bild versteckt...                                

Wieder könnt ihr viel anschauen, suchen und miträtseln.

Ausmalen? Na klar, auch das wieder!

 

 

 

Schön, wenn alles bunt ist!

Inhalt:

Eigentlich hätte es so ein schöner Tag werden sollen, wie auf diesem Bild, Aufstehen, Frühstücken und Spielen gehen. Aber es kommt alles anders, denn es verschwindet eine Farbe nach der anderen. Natürlich wollen Fritz und Hans die Farben suchen. Und was sie dabei erleben, könnt ihr miterleben. 

 Auszumalen und zu suchen gibt es natürlich auch wieder!

 

Und wie geht es weiter? Bleibt nur schön neugierig! 

 

Wer dies geschrieben und gemalt hat? Die Mutti sozusagen, das steht unter Ameisenmama.

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

©ameisenpilzgeschichten.de